Festivalordnung

Auf dem Veranstaltungsgelände gilt das Jugendschutzgesetz. Es gilt für Jugendliche unter 16 Jahren, bzw. für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren nach 24 Uhr. Hier könnt Ihr Euch das entsprechende Formular herunterladen.

 

  1. Bei dem Let The Bad Times Roll Open Air besteht aufgrund der Lautstärke die Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden.
  2. Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Plastikkanistern, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Waffen, Hunden, Plastikflaschen, NS-Gegenständen & Kleidung, sowie das Tragen von Westen und Kutten mit vom Land Niedersachsen verbotenen Symbolen und Zeichen ist untersagt. Bei Nichtbeachtung erfolgt der Verweis von dem Veranstaltungsgelände und dem dazugehörigen Parkplatz. Auf dem Campingplatz ist der Verzehr von eigenen Getränken und Speisen erlaubt.
  3. Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt. Für das Parken gelten die gesetzlichen Bestimmungen der StvO. Informationen vor Ort findet Ihr an mehreren Stellen. Die Ordnungskräfte stehen Euch jederzeit zur Seite und geben sich Mühe, Euch die entsprechenden Informationen zu geben und Euch weiterzuhelfen. Jede gewerbsmäßige Handlung seitens der Festivalbesucher ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Veranstalters untersagt.
  4. Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund zu verwehren, bleibt dem Veranstalter gegen Erstattung des Nennwertes der Eintrittskarte, vorbehalten.
  5. Das Mitbringen von Tonbandgeräten, Film- und Videokameras, sowie Camcordern ist grundsätzlich nicht gestattet. Ton- und Filmaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, sind grundsätzlich untersagt. Verstöße werden strafrechtlich verfolgt. Allerdings kann dieses auf Anfrage genehmigt werden. Dazu bitte mit uns Kontakt aufnehmen. Das Mitbringen von Fotokameras (auch digital) und Handys ist erlaubt. Mit dem Betreten des Festivalgeländes willigt der Festivalbesucher unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme für Fotografien, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die vom Veranstalter oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließenden Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (wie insbesondere in Form von Ton- und Bildträgern sowie der digitalen Verbreitung), z.B. über das Internet, ein.
  6. Vertragliche Beziehungen kommen durch den Erwerb der Eintrittskarte ausschließlich zwischen dem Erwerber und Inhaber der Eintrittskarte und dem Veranstalter zustande.
  7. Zurücknahme der Eintrittskarte nur bei Absage der Veranstaltung. Es wird nur der Nennwert der Eintrittskarte erstattet.
  8. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Veranstaltung örtlich und/oder terminlich zu verlegen. Rückerstattungsanspruch aus dem oben genannten Grund auf den Nennwert der Eintrittskarte besteht nur bis zum Veranstaltungsbeginn.
  9. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung das Programm zu ändern.
  10. Beim Parken beachten Sie bitte die Hinweise der Ordnungskräfte sowie die Straßenverkehrsordnung.
  11. Der Veranstalter haftet nicht für gestohlenes, oder verloren gegangenes Eigentum.
  12. Kauft eure Eintrittskarte nur an den genannten Vorverkaufsstellen.
  13. Gewalt - wollen wir nicht! Bei Beschädigung der Einzäunung oder sonstigen Anlagen des Veranstalters oder der Ordnungs-Institutionen erfolgt Platzverweis und strafrechtliche Verfolgung!
  14. Wir bitten um Beachtung sämtlicher Hinweisschilder.
  15. Das Verbreiten rechtsextremistischer Parolen und das Tragen solcher Symbole führen zum Ausschluss von der Veranstaltung.
  16. Jeder Besucher erklärt sich mit der Veröffentlichung von Bildmaterial einverstanden, welches von Presse und Veranstaltern auf dem Festivalgelände aufgenommen wird.
  17. Stagediven auf eigene Gefahr. Der Sanitätsdienst erfolgt durch den DRK-Kreisverband Norden e.V. - Ortsverein Krummhörn. Notfalleinsatzkräfte sind vor Ort über 112 erreichbar.

 

Bei Nichteinhalten der Regeln, behalten es sich die Veranstalter und die Security vor, Besucher des Geländes zu verweisen.

 

Medienpartner des Let The Bad Times Roll Open Air 2017

Andere Sprache?

Illustration Copyright by: Gerhard Seyfried, Berlin
Illustration Copyright by: Gerhard Seyfried, Berlin

Bitte macht dieses Festival über soziale Netzwerke bei Euren Freunden bekannt, z.B. bei Google+, Facebook, Twitter, oder einfach persönlich in Eurem Bekanntenkreis! Je bekannter das Festival wird, desto mehr erreichen wir für die Musikförderung in Ostfriesland.

 

Unsere netten Sponsoren

Sie fördern Dein Festival!

 

Klick mal drauf oder nutz die Dienstleistung oder das Angebot unserer Partner.